BOARD Datenmodellierung durch Fachanwender

BOARD Datenmodellierung – Fachanwender können die verschiedenen Datenquellen in BOARD auch ohne IT-Unterstützung für ihre Analysen nutzen. Für die Suche nach den richtigen Daten und Informationen steht eine interaktive Funktion zur Verfügung. Durch die Eingabe von Suchbegriffen erhält man schnell Zugang zu geeigneten Quellen. Die Suchergebnisse lassen sich sofort verwenden. Werte, die für die jeweiligen Analysen infrage kommen, stehen im Seitenmenü zur Auswahl. Mittels Drag & Drop lassen sie sich einfach übernehmen. Die Anzeige erfolgt in einer an Excel orientierten Umgebung.

Auch der Upload und die Integration von Daten zur BOARD Datenmodellierung sind für Fachanwender kein Problem, denn dabei hilft der integrierte Data Fast Service. Er erlaubt den Zugriff auf verschiedene Datenquelle unter Wahrung der Data Governance. Zusätzlich bietet er Funktionen, mit denen die Self-Service-Datenmodellierung gelingt. Zu seinen Möglichkeiten gehört das automatische Erkennen von Codes, Dimensionen und Hierarchien. Nach der Datenmodellierung können die Anwender sofort ihre individuellen Analysen starten. Selbst erstellte Datenmodelle lassen sich jederzeit durch das Hinzufügen von Datensätzen erweitern. Auch andere Fachabteilungen können bei Bedarf mit den Daten arbeiten.

Board Datenmodellierung
Board Datenmodellierung bdg
Board Datenmodellierung bdg BI
Board Datenmodellierung bdg Dashboard

Ausgereifte Tools für hohe Nutzerfreundlichkeit

Die Software für Business Intelligence ist sehr leistungsstark und anwenderfreundlich. Sie eignet sich hervorragend für Self-Service-Analysen. Das bedeutet, dass auch Fachanwender ohne vertieftes IT-Wissen oder Programmierkenntnisse ihre eigenen Analysen erstellen können. Selbst für komplexe Aufgaben ist im Normalfall keine Unterstützung durch die IT-Abteilung erforderlich. Mit dem BOARD-Toolkit stehen den Fachanwendern intuitiv bedienbare Werkzeuge zur Verfügung. So sind die Suche nach Informationen, Datenmodellierungen, Analysen und Visualisierungen kein Problem.

Das Toolkit umfasst Werkzeuge, mit denen man Datenbanken erstellen und aktualisieren kann. Auch stehen verschiedene Funktionen für Analysen und deren Visualisierungen zur Verfügung. Weiterhin lassen sich Prozesse modellieren und verschiedene Capsules entwickeln. Capsules beinhalten jeweils mehrere benutzerdefinierte Objekte wie Tabellen, Berichte, Simulationsmodelle oder Filter. Diese synchronisieren sich untereinander. Mit diesen individuellen Kombinationen kann man Analysen effizienter gestalten. Einfach per Drag & Drop und ohne Programmierschritte lassen sich schnell eigene Lösungen entwickeln, die man bei veränderten Bedingungen ganz einfach anpassen kann.

Für den schnellen Einstieg in die Nutzung der Software gibt es auch Vorlagen. Diese stehen für einige typische Aufgaben zur Verfügung. Mit PinBoard bietet die Plattform jedem Nutzer einen persönlichen Bereich. Dort kann er individuell ausgewählte oder angepasste Anwendungen organisieren. Drill-Down- und Drill-Through-Funktionen ermöglichen Ad-hoc-Analysen mit beliebigem Detaillierungsgrad. Das bedeutet, dass man bei Bedarf ausgehend von einem bestimmten Wert nachforschen kann, wie dieser entstanden ist. Zum Beispiel sind so Ursachen für bestimmte Entwicklungen erkennbar.

Die Drill-Down-Funktion kann die Zusammenhänge bis auf die Ebene mit dem höchsten Detaillierungsgrad verfolgen. Das können beispielsweise ein Konto, eine Kostenstelle oder ein Kunde sein. Drill-Through bedeutet, dass sich Zusammenhänge in beliebige Richtungen erforschen lassen. Zusätzlich erlauben es die Data-Mining-Funktionen, Trends und Muster sichtbar zu machen.

Mit der BI-Software lassen sich Anwendungen sehr flexibel durch die Nutzer entwickeln und pflegen. So bleiben die Kosten für den IT-Support niedrig. Ergänzend zu den vielfältigen Analyseanwendungen bietet das Toolkit auch Funktionen wie Alarm oder E-Mail.

Support durch bdg

bdg arbeitet seit 2004 im Bereich der Business Intelligence und hat seither zahlreiche Projekte zur Integration von BOARD umgesetzt. Als BOARD-Partner unterstützen wir unsere Kunden bei der Nutzung der Plattform und verhelfen ihnen so zu mehr Transparenz und unternehmerischem Erfolg. Zu unseren Aufgaben gehört, dass wir das BI-Konzept erstellen, die Software implementieren und individuelle Anpassungen vornehmen. Weiterhin stehen wir für den laufenden Support zur Verfügung. Unabhängig von der Branche arbeiten wir für mittelständische und große Unternehmen sowie für verschiedene Organisationen.

Wobei können wir Sie unterstützen?

Ob Sie in Ihrem Unternehmen eine Business-Intelligence-Lösung einführen wollen, oder eine bestehende Applikation erweitern möchten, bdg ist Ihr Ansprechpartner.

Neues Projekt konfigurieren

Bestehende BI-Lösung weiterentwickeln