Business Intelligence Planung – Mehr Transparenz für Ihre Unternehmensplanung

 

Business Intelligence Planung – Eine umfassende strategische Planung ist entscheidend für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Die strategische Planung soll die Richtung bestimmen, an der sich alle taktischen und operativen Maßnahmen ausrichten. Klassische Instrumente der kurz- bis mittelfristigen Planung sind Planbilanzen, Planerfolgsrechnungen, Liquiditätspläne und ähnliche zukunftsgerichtete Rechnungen. Diese dienen der Orientierung, müssen aber trotzdem realistisch sein und auf fundierten Werten und Prognosen beruhen. Außerdem darf die Planung nicht nur unternehmensinterne Gegebenheiten beachten. Auch externe Faktoren sind wichtig. Wenn beispielsweise absehbar ist, dass die Nachfrage nach bestimmten Produkten des Unternehmens bald stark steigen oder nachlassen wird, muss sich das auf die Business Intelligence Planung auswirken. Letztendlich dient die Planung dem Ziel, die Potenziale des Unternehmens so auszuschöpfen, dass sich vorhandene Chancen damit bestmöglich nutzen lassen. An der Unternehmensplanung orientiert sich deshalb auch die Budgetierung. Es ist sinnvoll, die Ressourcen dort einzusetzen, wo es sich lohnen wird. Aus diesen Gründen ist eine hohe Planungsqualität ein wichtiger Faktor für Ihren Unternehmenserfolg.

Vorteile der Business Intelligence Planung mit einem Business Intelligence Tool

null

Treffen Sie bessere Entscheidungen durch eine datengestützte Planung

null

Gestalten Sie den Planungsprozess effizienter und verringern die Fehleranfälligkeit

null

Berücksichtigen Sie für Ihre Planung historische Daten

null

Steigern Sie die Transparenz Ihrer Unternehmensplanung

Icon BI blue

Business Intelligence statt Excel-Lösung

Wenn Sie zur Erstellung Ihrer Business Intelligence Planung Excel oder ein ähnliches Tabellenkalkulationsprogramm nutzen, kennen Sie sicher auch die damit verbundenen Probleme. Der manuelle Aufwand und die Fehleranfälligkeit sind hoch. Auch ist es kaum möglich, immer auf der Basis aktueller und konsistenter Daten zu planen. Gegebenenfalls notwendige Änderungen und Aktualisierungen sind nur mit großem Aufwand möglich. Eine Alternative zu diesen klassischen Methoden ist die Planung auf der Grundlage eines Business-Intelligence-Systems. Dabei laufen viele der bei einer Tabellenkalkulation manuell durchgeführten Eingaben und Berechnungen automatisch ab. Sie arbeiten mit unternehmensweit einheitlichen und konsistenten Daten. Diese sind hochaktuell und stehen in vielen Fällen sogar als Echtzeitdaten zur Verfügung. Auch wenn unvorhergesehene Entwicklungen eine Änderung des Business Planning erforderlich machen, ist das ohne großen Aufwand möglich. Beispielsweise können Sie Budgets nachträglich anpassen.

Business Intelligence Strategie

Operationalisierung der Planungsergebnisse

BI-Tools unterstützen die Bestrebungen, Ursache-Wirkungs-Ketten über das ganze Unternehmen hinweg zu identifizieren und nachzuverfolgen. Diese bestehen nicht nur innerhalb des Unternehmens, sondern auch in Beziehung zur Umwelt. Die Zusammenhänge können Sie mithilfe der Business Intelligence durch die Analyse historischer Daten erkennen. Auf dieser Basis lassen sich geplante Zielgrößen entlang dieser Ketten herunterbrechen, auf allen Unternehmensebenen konkretisieren und in operationale Ziele umwandeln. Im Sinne des Corporate Performance Managements kann der Beitrag einzelner Produkte, Produktsparten, Abteilungen usw. zur Erreichung der Unternehmensziele bewertet werden. Mittels einem definierten Sets an KPIs kann eine Leistungsmessung erfolgen. Empfehlenswert ist dabei die Konzentration auf die einflussreichsten Größen. Welche das sind, unterscheidet sich von Unternehmen zu Unternehmen. Nicht zuletzt bietet ein BI-Tool auch sehr gute Plan-Reportingmöglichkeiten, mit denen Sie Ihren Mitarbeitern die Planwerte sowie die daraus folgenden operationalen Ziele schnell greifbar vermitteln können.

Business Intelligence Planung

Entscheidungsfindung durch Simulationen

Durch den Einsatz eines Business-Intelligence-Systems ist es möglich, die Unternehmensplanung auf der Grundlage einer breiten und konsistenten Datenbasis sehr effizient durchzuführen. Sie können Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge definieren und mit deren Hilfe die Planung operationalisieren sowie die Zielerreichung messen. Eine weitere Möglichkeit der Business Intelligence eröffnet die Simulation von Szenarien. Mit Unterstützung eines BI-Tools lassen sich verschiedene Szenarien durchspielen. So erkennen Sie, wie sich einzelne Entscheidungen auf geplante Werte auswirken würden. Sie können verschiedene Alternativen testen, und sehen, wie sich die Planbilanz, die geplante Gewinn-und-Verlust-Rechnung und der Liquiditätsplan daraufhin entwickeln. Wie würde sich die Verschiebung einer größeren Investition auf die Liquidität auswirken? Welchen Einfluss auf den Erfolg hätte eine Ausweitung der Produktion von Erzeugnis A? Solche und ähnliche Fragen können die Simulationen ohne großen Aufwand beantworten. So hilft Ihnen die BI-gestützte Szenario-Simulation dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Bessere Planung mit unserer Hilfe

Wir unterstützen Sie bei der Implementierung eines BI-Tools und damit nicht nur bei der Unternehmensplanung, sondern bei vielen Controlling- und Managementaufgaben. Grundlage für ein funktionierendes Business-Intelligence-System ist eine konsistente, aktuelle und möglichst breite Datenbasis. Die dafür erforderliche Datenintegration organisieren wir ebenfalls in Ihrem Unternehmen. Wir kümmern uns um die Koordinierung sämtlicher Abläufe und schulen Sie und ihre Mitarbeiter in der Arbeit mit den neuen Möglichkeiten. Vertrauen Sie auf unsere langjährigen Erfahrungen. Mit unserer Hilfe wird Ihre Unternehmensplanung effizienter und aussagekräftiger.

Wobei können wir Sie unterstützen?

Ob Sie in Ihrem Unternehmen eine Business-Intelligence-Lösung einführen wollen, oder eine bestehende Applikation erweitern möchten, bdg ist Ihr Ansprechpartner.

Neues Projekt konfigurieren

Bestehende BI-Lösung weiterentwickeln